Mobile Testing Site

PCR-Tests

Die PCR-Technik ist einen Standardverfahren in der Virusdiagnose, andere Standarduntersuchungen, wie die Labortests auf das Influenza und COVID 19 Virus während der Grippesaison, werden mit dem PCR-Verfahren gemacht.

Die Schnelltests basieren, ebenso wie die klassischen Labor-Tests, auf der sogenannten Polymerasekettenreaktion (PCR) mit der Erbgut des Virus nachgewiesen werden kann. Normalerweise benötigt dieser Prozess mehreren Schritte, deshalb wird er auch im Labor durchgeführt. "Die Schnelltests, auch Kartuschentests genannt, haben vereinfacht gesagt das Labor in einem kleinen Kasten schon integriert", sagt Matthias Orth, Chefarzt des Instituts für Laboratoriumsmedizin im Marienhospital Stuttgart.

 

Deshalb kann der Test mit einem Abstrich aus dem Mund-Rachen-Raum direkt vor Ort durchgeführt werden, die Transportzeit zum Labor entfällt und das Ergebnisse liegt rasch vor.

Was Sie wissen sollten: Eine Kartusche gibt nur eines von drei Ergebnissen aus: positiv, negativ oder unklar. Wenn es bei dem PCR-Schnelltest unklare Ergebnisse gibt, kann dies noch geprüft und genauer untersucht werden.